Shifts in Mapping

Online Symposium

Das Symposium Shifts in Mapping bringt namhafte Wissenschaftlerinnen, Aktivistinnen, Künstlerinnen und Designerinnen aus den Bereichen Kartographie, Kunst, Design und Medienwissenschaften zusammen. Ziel des Symposiums ist es, aktuelle Positionen, Projekte, Konzepte und Methoden zu diskutieren und in einen grösseren Zusammenhang zu stellen. Darüber hinaus soll das Symposium den Dialog zwischen Wissenschaft, Kunst, Design und Technologie fördern und gleichzeitig einen Beitrag zu den gestalterisch-künstlerischen und technologischen Diskussionen und den digitalen Prozessen der Kartografie leisten. Das Symposium wird von der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW organisiert und findet in Anlehnung an die Ausstellung Shaping the Invisible World statt, die nach dem Lockdown im HeK zu sehen sein wird. Die Keynote hält am 20.01.2021 um 18:00 Uhr das Künstlerkollektiv orangotango.

Das vollständige Programm finden Sie hier: https://www.shiftsinmapping.ch/#/

9:30-17:00


Date

21. Jan 2021

Time

9:30

Ort

HeK Online

Veranstalter

HeK Haus der elektronischen Künste Basel
QR Code