Gut und gemeinsam älter werden im Kanton Basel-Stadt

An diesem Anlass informiert die Koordinationsstelle Alterspolitik über den aktuellen Stand der Vision «Gut und gemeinsam älter werden im Kanton Basel-Stadt», die im Oktober 2020 vom Regierungsrat beschlossen wurde und eine Massnahme von dessen Legislaturplan 2021-2025 ist. Im Zentrum sollen beim diesjährigen Netzwerkanlass die Themen «Soziale Teilhabe fördern» und «Schutz vor Benachteiligung und Ausschluss» stehen. In diesen zwei Bereichen fanden im März 2022 Gesprächsrunden mit Basler Seniorinnen und Senioren statt. Die Resultate dieser Gespräche werden vorgestellt und mit dem Publikum diskutiert. Der Austausch darf danach gerne beim anschliessenden Apéro weitergeführt werden.

Wir danken dem Verein 55+ – Basler Seniorenkonferenz, für die Bereitschaft, ihr in den letzten Jahren erarbeitetes Generationenleitbild exklusiv bei uns vorzustellen.

Der Anlass richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit. Mehr zur Vision, ihrer Entstehung und den zehn Bereichen, in denen sie umgesetzt wird, finden Sie auf alter.bs.ch.

Programm

18:00 Begrüssung & Kurzüberblick Stand der Umsetzung
18:15 Vorstellung der Resultate der Gesprächsrunden in den Bereichen “Soziale Teilhabe fördern” und “Schutz vor Benachteiligung und Ausschluss”
18:45 Diskussion unter dem Publikum zu einem der beiden Bereiche
19:15 Vorstellung des Generationenleitbilds des Vereins 55+ – Basler Seniorenkonferenz
19:30 Kurzfazit durch Koordinationsstelle Alter, danach Apéro

Anmeldung per Mail an alter@bs.ch, telefonisch via +41 61 267 95 16 oder per Anmeldetalon an: Gesundheitsdepartement Basel-Stadt, z.H. Michael Tschäni, Malzgasse 30 4001 Basel


Date

23. Jun 2022

Time

18:00

Ort

Hotel Odelya
Missionsstrasse 21, Basel

Veranstalter

Gesundheitsdepartement Basel-Stadt
QR Code