Silvia Gmür und Katharina Steib – Wir erinnern

2022 haben uns mit Silvia Gmür und Katharina Steib zwei namhafte Architektinnen verlassen, die für das moderne Bauen in Basel über Jahrzehnte wesentliche Impulse geliefert haben. In einer gemeinsamen Veranstaltung möchten das S AM Schweizerisches Architekturmuseum und der BSA Basel an ihr Wirken erinnern. Regula Lüscher, die bei Silvia Gmür studiert und bei Katharina Steib im Büro gearbeitet hat, wird für beide eine Laudatio halten.

Ebenfalls 2022 erschien die Monographie ‹Max Alioth. Architekt, Zeichner, Wegbereiter›, als eine Würdigung des Lebenswerks von Max Alioth, der für die Rettung des Domus-Hauses und die Gründung des Architekturmuseums eine entscheidende Rolle gespielt hatte. An sein grosszügiges Wirken für die Architekturstadt Basel erinnern Roger Diener und Andreas Ruby, Direktor des S AM, gefolgt von einer kurzen Vorstellung des Buches.

Abgerundet wird das Programm des Abends durch eine musikalische Darbietung von Eva Miribung & Nina Candik an der Violine, sowie durch einen kleinen Apéro.

Mit der Bitte um Anmeldung bis zum 5. Januar 2023 unter https://app.smartsheet.com/b/form/1b5927f9d953493eb7247b7768198a0f

Ort: Domus-Haus EG, Pfluggässlein 3, Basel, (im Buchladen “I never read“, www.ineverread.com)

Datum

12. Jan 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00

Ort

Basel

Veranstalter

Bund Schweizer Architekten Basel
QR Code