Westbühne: Heidy Molinari

Moderierte Lesung mit Heidy Molinari aus ihrem Buch “Der Goldschmied und die Schneiderin”. Mit Dias aus dem privaten Fotoalbum der Autorin. Basler Geschichten aus einer Zeit, als die Mädchen in der Schule noch Schürzen trugen.

In Basel wird ein hundertjähriges Haus zum Kauf angeboten. Drei Generationen haben darin gelebt. Bei der Räumung treten aus jedem Winkel Bilder aus der Vergangenheit hervor: Von endlosen Anproben, einer geheimnisvollen Mansarde, an die Gefahren und Träume eines Teenagers auf der Suche nach Unabhängigkeit und vieles mehr.

Heidy Molinari, aufgewachsen in Basel und tätig als Lehrerin und in Schreibwerkstätten in Basel und Zürich. In dem 2015 erschienen Buch “Der Goldschmied und die Schneiderin” erzählt sie Geschichten aus ihrer Kindheit, und führt uns in eine Welt, die wir nur mehr aus Erinnerungen kennen, in eine Zeit, als die Mädchen in der Schule noch Schürzen trugen. Die Lesung wird mit Dias aus dem privaten Fotoalbum der Autorin illustriert.

Moderation: Karin Minssen

Datum

28. Mrz 2019
Expired!

Uhrzeit

19:30 - 20:30

Preis

Kollekte (incl. Apéro)

Veranstalter

GGG
QR Code