Vom Wald zum Baum – Mythische Baumorte der Schweiz

Kurt Derungs, Dr., Ethnologe

Wälder bedecken etwa einen Drittel der Fläche der Schweiz, sie prägen unsere Landschaft und erhöhen die Lebensqualität. Sie sind jedoch mehr als eine Vielzahl von Bäumen auf einer grösseren Fläche mit einem charakteristischen Klima. Besonders ursprüngliche Wälder – oder gar Urwälder ohne menschlichen Einfluss, welche wir auch in der Schweiz finden – zeichnen sich durch eine grosse Biodiversität aus und bieten zahlreichen Lebewesen ein Zuhause. Ebenso spielen im Volksglauben sagenhafte Baumorte eine bedeutende Rolle, wo «Baumgeister» in Erscheinung treten und auf einen traditionsreichen Baumkult hinweisen.

Datum

04. Jun 2019
Expired!

Uhrzeit

18:30 - 19:45

Ort

Lehmhaus Merian Gärten
Vorder Brüglingen, Basel

Preis

CHF 25.-

Veranstalter

Volkshochschule beider Basel

Andere Veranstalter

Merian Gärten
QR Code