Vis-à-vis mit Johann Petersmann

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine werden dort jeden Tag Tausende von Fenstern durch die Bombardierungen zerstört, während in der Schweiz Tausende von perfekt funktionierenden Fenstern weggeworfen werden.

Eine Gruppe rund um Barbara Buser, Architektin und Expertin für Wiederverwertung von Baumaterialien, hat deshalb das Projekt «Fenster für die Ukraine» ins Leben gerufen und den Verein Re-win gegründet. Dessen Co-Leiter, der Architekt Johann Petersmann, ist zu Gast im Vis-à-vis und beantwortet Fragen zum Verein, zur Zusammenarbeit mit Hochschulen, Transporteuren, geflüchteten Ukrainern und Ukrainerinnen und den Organisationen vor Ort, und zu den Lieferungen trotz fortwährender Bombardierungen.

Voraussichtlich wird auch eine ukrainische Projektmitarbeitende teilnehmen können. Das Gespräch führt Anne-Lise Hilty.

Eintritt frei. Unterstützt von Bider & Tanner.

Datum

18. Apr 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00

Ort

GGG Stadtbibliothek Gundeldingen
Güterstrasse 211 (Gundeldinger Casino), Basel

Veranstalter

GGG Stadtbibliothek
QR Code