Uni von unten: Racial Profiling

Mit Mohamed Wa Baile, Sarah Schilliger und Claudia Wilopo. Woche gegen Rassismus Basel

Überall und jederzeit aus dem Nichts in eine Polizeikontrolle geraten zu können. Peinlichste Befragungen über sich ergehen lassen müssen. Wie ein*e Schwerverbrecher*in behandelt zu werden.
Für viele People of Color gehören diese Erlebnisse zum Alltag. Wenn Menschen, die als ethnisch oder religiös «andersartig» wahrgenommen werden, allein aufgrund ihres Aussehens von der Polizei kontrolliert werden, spricht man von Racial Profiling.
Wie eine Studie der «Kollaborativen Forschungsgruppe Racial Profiling»2 zeigt, ist dies auch in der Schweiz eine verbreitete Praxis.

Sarah Schilliger, Mohamed Wa Baile und Claudia Wilopo, MitautorInnen der Studie, stellen die Ergebnisse der Studie vor, für die 30 Personen interviewt worden sind. Zur Sprache kommen neben den konkreten Erlebnissen die Gefühle, die Auswirkungen der Kontrollen, die Taktiken im Umgang mit der ständigen Gefahr, ins Visier der Polizei zu geraten und die Art und Weise, wie sich Menschen gegen diese rassistische Praxis individuell wie kollektiv zur Wehr setzen.

Mohamed Wa Baile, Medienbearbeitung Universitätsbibliothek, Universität Bern

Sarah Schilliger, Soziologin, PhD, Assoziierte PostDoc und Lehrbeauftragte, Zentrum Gender Studies, Universität Basel

Claudia Wilopo, Kulturwissenschaftlerin und Doktorandin an der Universität Basel

In Zusammenarbeit mit zahlreichen lokalen Institutionen, Engagierten, Betroffenen und Fachpersonen organisiert Radio X zum sechsten Mal die Woche gegen Rassismus in Basel. Mit einem Programm der Vielfalt setzen die Beteiligten gemeinsam ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Diversität – täglich in der Stadt und auf dem Sender.
Wo beginnt diskriminierendes Verhalten? Wie reagieren wir auf Rassismus? Was tun wir im Alltag für einen respektvollen Umgang miteinander? Die Woche gegen Rassismus (18.-24. März 2019) lädt dazu ein, sich bei Theater, Musik, Lesung, Performance, Ausstellungen und Diskussionen mit diesen zentralen Fragen des Zusammenlebens auseinanderzusetzen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Die Woche gegen Rassismus in Basel sensibilisiert die Bevölkerung und lädt dazu ein, sich an öffentlichen Debatten zu beteiligen.
In der Woche gegen Rassismus strahlt Radio X täglich, jeweils um 11.30 und 16.30 Uhr, Interviews und Beiträge aus – zum Beispiel über Diskriminierung in den Sozialen Medien, über Flüchtlinge in einem Lehrbetrieb, über politische Forderungen zum Umgang mit Racial Profiling in Basel.
Für Rückfragen, Flyer oder weitere Informationen: Radio X, Rebecca Häusel, Leitung Projekte und Medienpartnerschaften, rebecca.haeusel@radiox.ch / +41 (0)61 500 24 15

Datum

19. Mrz 2019
Expired!

Uhrzeit

19:00

Ort

Internetcafé Planet 13
Klybeckstrasse 60, Basel

Veranstalter

Radio X
QR Code