Spitalplanung in der Grenzregion: Kooperation, Koordination oder Alleingang?

Welches Potenzial gibt es in der Nordwestschweiz für die interkantonale und grenzüberschreitende Spitalplanung? Welche Rolle spielen die Kosten, das Angebot und die Qualität? Wäre eine grenzüberschreitende Versorgungsregion eine Option? Stösst der Föderalismus bei der Spitalplanung an seine Grenzen? Diese und weitere Fragen werden wir im Rahmen der Regio-Plattform zur Spitalplanung in der Grenzregion vertiefen.

18.30 Uhr Begrüssung
Dr. Kathrin Amacker, Präsidentin Regio Basiliensis
Dr. Karin Kälin, Co-Präsidentin Starke Region Basel/Nordwestschweiz, Kantonsrätin Kanton Solothurn

18.40 Uhr Input «Interkantonale Spitalplanung – die Erfahrungen in der Ostschweiz»
Roland Unternährer Appenzeller, Leiter Spitalplanung Akutsomatik und Psychiatrie Gesundheitsdepartement Kanton St.Gallen

18.55 Uhr Podiumsdiskussion
Dr. Tobias Eichenberger, Präsident Ärztegesellschaft Baselland
Dr. Lukas Engelberger, Regierungsrat Kanton Basel-Stadt, Vorsteher Gesundheitsdepartement
Thomi Jourdan, Regierungsrat Kanton Basel-Landschaft, Vorsteher Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion
Dr. Martin Kistler, Landrat Landratsamt Waldshut
Pierre Lespinasse, Territorialer Delegierter der Agence Régionale de Santé Grand Est Haut-Rhin
Susanne Schaffner, Regierungsrätin Kanton Solothurn, Vorsteherin Departement des Innern
Moderation: Philippe Chappuis, Chefredaktor Telebasel

20.00 Uhr Schlusswort
Felix Wettstein, Co-Präsident Starke Region Basel/Nordwestschweiz, Nationalrat Kanton Solothurn

Anschliessend Apéro

Anmelden können Sie sich bis am Freitag, 14. Juni 2024. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt unter https://www.regbas.ch/de/regio-plattform-2024/

Aufgrund des finanzpolitischen und volkswirtschaftlichen Gewichts des Gesundheitswesens ist eine effiziente staatliche Leistungserbringung von besonderer Bedeutung. Eine grössere Durchlässigkeit der Grenzen im Gesundheitswesen schafft nicht nur einen verschärften Wettbewerb zwischen den Leistungsanbietern, sondern eröffnet zugleich die Chance einer besseren Arbeitsteilung und Zusammenarbeit.

Datum

26. Jun 2024

Uhrzeit

18:30

Ort

Hotel Victoria
Centralbahnpl. 3/4, Basel

Veranstalter

Regio Basiliensis
QR Code