Soziale Arbeit und direkte Demokratie

Vortrag von Tobias Studer

Angesichts aktueller sozialstaatlicher Entwicklungen drängt sich die Frage nach der gesellschaftlichen Rolle der Sozialen Arbeit auf. Im Zusammenhang mit den in Richtung eines autoritären Staates tendierenden Entwicklungen rund um Überwachung, Stigmatisierung und Entwertung der Lebenswelten betroffener Menschen setzt sich Tobias Studer mit der theoretischen und praktischen Position von Sozialer Arbeit in der direkten Demokratie auseinander.

* Dr. Tobias Studer, 1977, studierte in Zürich Pädagogik, Soziologie und Politikwissenschaften. Er arbeitet seit 2011 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW.

Datum

03. Dez 2018
Expired!

Uhrzeit

19:00

Ort

Internetcafé Planet 13
Klybeckstrasse 60, Basel

Veranstalter

Internetcafé Planet 13
QR Code