Schmelzende Landschaften

Gletscherbilder zwischen Kunst, Wissenschaft und Politik. Rasant schmelzende Gletscher sind in der Schweiz zum Symbol der Klimakrise geworden. Globale Zusammenhänge werden an ihnen lokal sicht- und spürbar. Wissenschaftler*innen überwachen das Schmelzen der Gletscher genau und warnen vor den Folgen ihres Verschwindens für Mensch und Umwelt.

Anhand von drei Kurzfilmen diskutieren wir mit Filmschaffenden und Forschenden über den Gletscher als emotionalen Vermittler zwischen Wissenschaft und Politik und fragen nach der Wirkungsmacht von Bildern in der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit der Klimakrise.

Mit Lisa Cronjäger, Medienkulturwissenschaftlerin mit Fokus auf Umwelt- und Klimawissen, Universität Basel und Laurence Bonvin, Fotografin und Filmemacherin, École cantonale d’art de Lausanne

Tickets https://scienceandfiction.ch/festival/tickets/

*

Für immer!? Science+Fiction Festival. Ganzes Programm: https://scienceandfiction.ch/festival/programm-2023/

Datum

21. Sep 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30

Preis

CHF 20.00

Ort

kHaus Basel
Kasernenhof 7, Basel

Veranstalter

science+fiction
QR Code