Restrepo – In der Hölle Afghanistans / Dokfilm

“Restrepo” ist der Name eines Außenpostens der US-Armee im afghanischen Korengal-Tal, von den GIs auch “Tal des Todes” genannt: Nirgendwo anders in Afghanistan hatte die USA mehr gefallene Soldaten zu beklagen. Über ein Jahr hinweg begleiteten die Regisseure Sebastian Junger und Tim Hetherington ein Platoon der 173. US-Luftlandebrigade bei ihrem Einsatz und zeigen dabei den durch Feuergefechte geprägten, schonungslosen Alltag der Truppe. Dabei kommen weder Diplomaten oder Generäle zu Wort, sondern ausschließlich Fußsoldaten. Somit hat der Zuschauer erstmals die Möglichkeit, einen nach heutigen Verhältnissen geführten Krieg komplett aus Sicht der Bodentruppen zu erleben.

 

Datum

02. Jan 2019
Expired!

Uhrzeit

19:00

Ort

TIZ, Theater im Zehnthaus Wyhlen
Baumgartenstr. 4, Grenzach-Wyhlen

Preis

Euro 7.- / Abendkasse

Veranstalter

vhs Volkshochschule Grenzach-Wyhlen
QR Code