Reden wir über das Sterben. Vermächtnis einer Ärztin und Patientin

Als Kathryn Schneider-Gurewitsch zum dritten Mal an Krebs erkrankt, weiss sie, dass er diesmal unheilbar ist. Wie viele Menschen wünscht sie sich einen guten Tod. Sie beginnt ihre Erfahrungen als Ärztin, die jetzt eine Patientin ist, niederzuschreiben, geht den wichtigen Fragen am Lebensende nach und beschreibt, was Menschen auf dem Weg in den Tod hilft. Das Buch macht Mut, sich mit diesen letzten Fragen auseinanderzusetzen.

Mit einer Lesung von Julian Anatol Schneider (S) und einem Gespräch zwischen den Herausgeber*innen Marianne Recher, Pavel Schneider-Gurewitsch und Cécile Speitel.

Eintritt frei. Bitte um Anmeldung: doritt.haertel@bluewin.ch.

Historischer Saal der Mägd


Date

30. Okt 2020

Time

19:30

Ort

Restaurant «zur Mägd»
St. Johanns-Vorstadt 29, Basel

Veranstalter

BuchBasel
QR Code