PubliCo über die Erfahrungen mit Covid19

Mit Dr. Bettina Schwind und Jaike Wolfkamp

Es schien, als ob die COVID-19-Massnahmen die schweizerische Gesellschaft spalten. Was fanden und finden Menschen wirklich von den Massnahmen? Wie wirkten die Massnahmen sich aus im alltäglichen Leben von Menschen, welche in der Schweiz wohnen?

PubliCo ist eine in Entwicklung befindliche, experimentelle Kommunikations-Plattform rund um Covid-19. Diese will das Bewusstsein der Behörden schärfen, wie das Management und die Kommunikation im Bereich der öffentlichen Gesundheit verbessert werden kann.
Dies erreichen wir nur, wenn wir besser verstehen: Wie gehen Menschen mit sich verändernden Massnahmen um? Was beschäftigt Sie? Wie schauen Sie in die Zukunft?

Dazu werden viele unterschiedliche Stimmen und Erfahrungen von Menschen in der Schweiz gesammelt. Diese Stimmen werden in anonymisierter Form via Veröffent- lichungen Gehör verschafft. Auch Ihre Stimme braucht es um der Pandemie ein Gesicht zu verleihen. Erfahren Sie hier mehr.

Machen Sie mit: https:/www.publicovoices.ch/

Dr. Bettina Schwind ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biomedizinische Ethik und Geschichte der Medizin, Universität Zürich.

Jaike Wolfkamp war Praktikantin bei SwissTPH und Teil vom PubliCo-Team und studiert Geographie und Ethnologie an der Universität von Basel.


Date

27. Jun 2022

Time

19:00

Ort

Internetcafé Planet 13
Klybeckstrasse 60, Basel
QR Code