Podiumsdiskussion: Racial Profiling

Mit szenischen Sequenzen des Theaters Niemandsland. Woche gegen Rassismus Basel

Auf dem Podium:

Michel Hostettler (Community Policing Kleinbasel)
Tobias Burkhard (Ausbildungsleiter Polizei BS)
Nahom Mehret (Schweizer, geb. in Eritrea)
Yvonne Apiyo Brändle-Amolo (SP Politikerin, Künstlerin).

Moderation: Bernard Senn, SRF

In Zusammenarbeit mit zahlreichen lokalen Institutionen, Engagierten, Betroffenen und Fachpersonen organisiert Radio X zum sechsten Mal die Woche gegen Rassismus in Basel. Mit einem Programm der Vielfalt setzen die Beteiligten gemeinsam ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Diversität – täglich in der Stadt und auf dem Sender.
Wo beginnt diskriminierendes Verhalten? Wie reagieren wir auf Rassismus? Was tun wir im Alltag für einen respektvollen Umgang miteinander? Die Woche gegen Rassismus (18.-24. März 2019) lädt dazu ein, sich bei Theater, Musik, Lesung, Performance, Ausstellungen und Diskussionen mit diesen zentralen Fragen des Zusammenlebens auseinanderzusetzen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Die Woche gegen Rassismus in Basel sensibilisiert die Bevölkerung und lädt dazu ein, sich an öffentlichen Debatten zu beteiligen.
In der Woche gegen Rassismus strahlt Radio X täglich, jeweils um 11.30 und 16.30 Uhr, Interviews und Beiträge aus – zum Beispiel über Diskriminierung in den Sozialen Medien, über Flüchtlinge in einem Lehrbetrieb, über politische Forderungen zum Umgang mit Racial Profiling in Basel.
Für Rückfragen, Flyer oder weitere Informationen: Radio X, Rebecca Häusel, Leitung Projekte und Medienpartnerschaften, rebecca.haeusel@radiox.ch / +41 (0)61 500 24 15

Datum

21. Mrz 2019
Expired!

Uhrzeit

19:00

Ort

Offene Kirche Elisabethen
Elisabethenstrasse 14, Basel

Veranstalter

Radio X
QR Code