Latscho Diwes

So begrüssen Fino und Jaku Winter den neuen Tag. Vater und Sohn sind Sintis, die unbekannteste Minderheit der Schweiz. Sie erzählen Geschichten: Wo sie im Winter und Sommer leben. Vom Arbeiten und Verdienen. Was es heisst, immer auf Achse zu sein. Vom Kampf, die eigene Kultur und Sprache zu erhalten.

Das wildwuchs Festival organisiert mit «WildWuchs unterwegs» kleine Veranstaltungen und Formate ausserhalb des biennalen Festivalzeitraumes, zum Beispiel eine monatliche Autorenlesung in der Markthalle Basel: «Notwendige Geschichten».
Zwei schreibende Menschen lesen ihre Texte: Geschichten, Gedichte oder Slams.
Die beiden verbindet das Schreiben, das Erzählen, das Lesen: Frauen und Männer, Junge und Alte, Zugewanderte und Einheimische, Menschen mit und ohne Behinderung. Menschen, die nicht berühmt sind, die man noch nicht kennt, die man selten hört und kaum liest.
Jeder Abend wird von der Illustrationsgruppe «Balsam» live illustriert. Daraus entsteht ein laufendes Bildprotokoll, das in der Markthalle öffentlich sichtbar bleibt.

Datum

25. Jan 2019
Expired!

Uhrzeit

19:30 - 20:00

Ort

Markthalle Basel
Viaduktstrasse 10, Basel

Preis

Kollekte

Veranstalter

Wildwuchs Festival Basel
QR Code