Lange Nacht der Kritik

Freiheit der Wissenschaft? Die aktuelle Situation an der Uni Basel und darüber hinaus

Am Beispiel der aktuellen politischen Auseinandersetzungen um die Universität Basel möchten wir die unterschiedlichen Perspektiven und Strategien darstellen, durch die wir wissenschaftliche Freiheit heute bedroht sehen. Zum neoliberalen Umbau der Hochschulen ist eine verstärkte (neu- )rechte Kritik an angeblich ideologisch betriebenen Zweigen vor allem der Gesellschaftswissenschaften hinzugetreten. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen wollen wir uns mit den Folgen dieser diskursiven und institutionellen Entwicklungen auseinandersetzen, der Notwendigkeit und den Bedingungen ‚freier‘ Wissenschaft auf den Grund gehen und Interventionsmöglichkeiten diskutieren.

Input und Diskussion

AG Hochschulpolitik
Graduiertenschule
Sozialwissenschaften (G3S)

Datum

23. Nov 2018
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Ort

Zum goldenen Fass
Hammerstrasse 108, Basel

Veranstalter

AG Hochschulpolitik G3S
QR Code