Lange Nacht der Kritik

Bildungspolitischer Aktivismus – Wozu? – Womit? – Wohin?

Baselbieter Schüler*innen sind in den vergangenen Jahren vermehrt in lokalen und nationalen Zeitungen erschienen – eine laute, deutliche und hartnäckige Stimme gegen den Bildungsabbau hat sich im konservativen Landkanton geformt. Gründungsmitglieder des durch die Proteste entstandenen Netzwerks der Schüler*innenorganisationen beider Basel (SOBA) berichten von den Schwierigkeiten der Mittelstufenpolitik und präsentieren erarbeitete Methoden im Kampf gegen den Abbau. In einem Workshop haben wir Gelegenheit zur Vernetzung und Diskussion.

Workshop
Anna Holm
Julie von Büren

Alte Universität
Seminarraum -201

Datum

23. Nov 2018
Expired!

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Ort

Alte Universität
Rheinsprung 9, Basel
QR Code