Kongress der Pinguine (Film & Gespräch)

Anschliessende Filmdiskussion mit Prof. Patricia Holm (Universität Basel, Umweltwissenschaften)

Von Hans-Ulrich Schlumpf, Schweiz 1993, 88 Minuten, Deutsch
Wir begeben uns an einen realen Ort, der zugleich wie der fiktivste Ort auf der Erde erscheint: Die Antarktis. Hier findet der Kongress der Pinguine statt. Die Frackträger tauschen sich über die Ankunft der Menschen in ihrem Habitat aus: Wie jene mit Messinstrumenten Klimaveränderungen untersuchen oder Jagd betreiben. Auf welche Weise soll ein dauerhaftes, gemeinsames Zusammenleben möglich sein? Regisseur Hans-Ulrich Schlumpf nimmt uns in traumähnlichen Sequenzen mit in die Eis­wüste. Die poetischen Texte dazu liefert Franz Hohler.

Eine Zusammenarbeit mit science and fiction, Verein für Wissenskultur

Datum

05. Jan 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

21:00

Ort

neues kino
Klybeckstrasse 247, Basel

Veranstalter

neues kino
QR Code