«Know Drugs»: Ein offener Diskurs über psychoaktive Substanzen

Jill Zeugin ist Sozialarbeiterin und leitet die DIBS (Drogeninfo Basel-Stadt). Ausserdem ist sie die Co-Leiterin von Safer Dance Basel. In diesem Rahmen engagiert sie sich für Bildung und Aufklärung rund um den Konsum von psychoaktiven Substanzen.

Beim Drugchecking von der DIBS können Nutzerinnen psychoaktive Substanzen zur Analyse abgeben. Diese werden auf ihre Reinheit und mögliche Streckmittel untersucht. Ein zentraler Bestandteil des Drugchecking-Angebots ist, dass die Nutzerinnen über Risiken und Wirkungen des Konsums informiert werden. Mit diesem Ansatz wird ein verantwortungsbewusster Umgang mit illegalisierten Drogen gefördert. 

Mit Safer Dance Basel werden Einsätze an Parties und Festivals in den beiden Basel organisiert, bei denen vor Ort sachliche und wertfreie Informationen und Safer Use Hinweise zum Thema Substanzkonsum und dessen Risiken angeboten werden. An drei Einsätzen im Jahr ist zusätzlich zum Infostand auch das Mobile Drug Checking Labor mit dabei das den Besuchenden die Möglichkeit gibt, vor Ort Substanzen testen zu lassen und noch während der Veranstaltung ein Resultat zu erhalten. Ausserdem führen die anwesenden Expert*innen und Peers vertrauliche Beratungsgespräche und können bei Bedarf an weiterführende Angebote vermitteln. Am Stand können die Besuchenden ausserdem ein Glas Wasser trinken oder Info- und Safer Use-Material mitnehmen.

Rahmenprogramm «Rausch – Extase – Rush» für Erwachsene

Datum

01. Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00

Ort

Historisches Museum
Barfüsserkirche, Basel

Veranstalter

Historisches Museum Basel
QR Code