Kleinhüningen: Ein Dorf wird Hafenstadt

Führung durch Kleinhüningen. Kursleitung: Klaus Spechtenhauser, Dr., Kunst- und Architekturhistoriker

Bis zum Ersten Weltkrieg war Kleinhüningen, seit 1908 Teil der Stadt Basel, ein beschauliches Bauern- und Fischerdorf. Mit dem Bau des Rheinhafens änderte sich dies radikal: 1922 fuhr der erste Schleppzug ins Hafenbecken I ein, in rascher Folge wurden Silo- und Lagerhausbauten und eine umfangreiche Infrastruktur aus Krananlagen, Gleisen, Strassen und Brücken errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg folgte das Hafenbecken II und das Hafenareal wuchs weiter, sodass das ursprüngliche Dorf Kleinhüningen fast vollständig verschwand. Bewegung und steter Wandel sind bis heute charakteristisch geblieben für den Nordrand Basels. Die Führung informiert über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der einzigen Hafenstadt der Schweiz und endet mit einem Rundblick vom Silo 2.

Anmeldung https://www.vhsbb.ch/kursprogramm/architektur-232842/ein-dorf-wird-hafenstadt-295525

Treffpunkt wird bekannt gegeben

Datum

08. Jun 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

10:30

Preis

CHF 37.00

Ort

Kleinhüningen

Veranstalter

Volkshochschule beider Basel
QR Code