Podium: Kinder für alle

Die Veranstaltung findet als Zoom-Videokonferenz statt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 13. November 2020 unter www.ed-formulare.ch/famwiss-podium

Einführung Pia Steinmann, Erziehungsdepartement BS, Prof. Dr. iur. Roland Fankhauser, Präsident Centrum für Familienwissenschaften. Grusswort Dr. iur. Conradin Cramer, Regierungsrat BS

Einführungsreferate: Karin Hochl, Rechtsanwältin und Tanja Krones, Prof. Dr. med., Mitglied der nationalen Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin (NEK-CNE) und der zentralen Ethikkommission bei der deutschen Bundesärztekammer.

Podiumsgespräch mit den beiden Referentinnen und Christian Wernli, Vorstandsmitglied Dachverband Regenbogenfamilien Schweiz. Moderation Roger Ehret

Die Ehe für alle und somit deren Öffnung für gleichgeschlechtliche Paare dürfte in naher Zukunft Tatsache werden. Der Nationalrat hat die entsprechenden Änderungen des Zivilgesetzbuches in der Sommersession 2020 gutgeheissen, und entgegen dem ursprünglichen Entwurf auch eine Regelung entworfen, mit der die Samenspende bei lesbischen Ehepaaren möglich wird. Damit soll auch ausserhalb der Adoption die Stellung von heterosexuellen und gleichgeschlechtlichen Paaren angeglichen werden. Weiterhin unzulässig bliebe die Leihmutterschaft, die in verschiedenen Ländern möglich ist und auch von schweizerischen Paaren genutzt wird.

Der Weg von der Ehe für alle zu Kinder für alle ist einerseits vorgezeichnet, andererseits weiterhin Gegenstand von kontroversen Diskussionen. Zwei Inputreferate führen aus juristischer und medizin-ethischer Sicht in die Thematik ein. Anschliessend folgt eine Podiumsdebatte mit den Referentinnen sowie zwei weiteren Teilnehmern, welche mit diesen Fragestellungen regelmässig befasst sind.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Anmeldung bis zum 13. November 2020 ist erforderlich. 

https://www.famwiss.ch/veranstaltungen/veranstaltung/58-podiumsveranstaltung-kinder-fuer-alle/

18:00 – 20:30


Date

24. Nov 2020

Time

18:00

Ort

Online

Veranstalter

Centrum für Familienwissenschaften

Andere Veranstalter

Erziehungsdepartement Basel-Stadt
QR Code