Kein Fleisch mehr!?

Auslotung eines ökologischen und ethischen Dilemmas

Ökologisch und ethisch gesehen, gibt es viele Gründe, die gegen tierische Lebensmittel sprechen. Aber es sprechen auch einige Argumente dafür. Als post-postmoderne Menschen scheinen wir von unserer Verantwortung gegenüber dem Planeten und unseren Mitlebenden überfordert.

Bezogen auf die Tiere in der Landwirtschaft: können wir radikal ethisch und nachhaltig essen? Enden wir immer im Kompromiss? Oder setzen wir vielleicht die falschen Massstäbe? Vortrag von Dr. Florian Leiber, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), mit Argumenten und Diskussion mit offenem Ausgang.

Datum

06. Mrz 2019
Expired!

Uhrzeit

18:15 - 20:00

Ort

Universität Basel
Petersplatz 1, Basel
QR Code