Journalistische Recherche – wo Journalismus zur Detektiv-Arbeit wird

Journalistische Recherche – Sachverhalte aufdecken, welche der Öffentlichkeit verborgen wären. Etwa Gelder, welche den auf Off-Shore-Inseln versteckt werden. Oder das Umgehen von Sanktionen gegen russische Oligarchen. Oder Missstände in Trainingszentren von Spitzensportlerinnen. Oder Abhöraktionen von Katar in der Schweiz. Mit welchen Methoden arbeiten Journalist:innen, um versteckte Dinge herauszufinden? Was dürfen sie, und was nicht?
Maj-Britt Horlacher und Oliver Zihlmann erzählen Medienjournalist Philipp Cueni an Beispielen aus ihrer Arbeit. Sie arbeiten bei SRF und beim Tages-Anzeiger, wo es je spezielle Recherche-Abteilungen gibt.

Dieser Kurs wird auch online angeboten.

Anmeldung https://www.vhsbb.ch/kursprogramm/recht-soziologie-medien-232855/medien-im-dialog-journalistische-recherche–wo-journalismus-zur-detektivarbeit-wird-294534

Datum

04. Mai 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:30

Preis

CHF 35.00

Ort

SRF-Studio / Meret Oppenheim-Hochhaus MOH
Meret Oppenheim-Platz 1b, Basel

Veranstalter

Volkshochschule beider Basel
QR Code