Integrationspotenzial von Religionsgemeinschaften

«Es gibt unzählige Religionsgemeinschaften in der Region Basel, in welchen Mitglieder eine zweite Heimat finden. Mit dem inhaltlichen Schwerpunkt wollen wir auf das Integrationspotenzial der Religionsgemeinschaften hinweisen. Die religiösen Leitungs- und Begleitpersonen leisten einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden und zur psychosozialen Gesundheit ihrer Gemeindemitglieder und somit zum gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt.»

17.00h – Begrüssung: Wendy Jermann, Leiterin ad interim Fachstelle Diversität und Integration Basel-Stadt, Martin Bürgin, Leiter Fachbereich Integration Basel-Landschaft

17.15h – Inputreferat: Das Integrationspotenzial von Migrationskirchen – Eine Untersuchung von Basler Migrationskirchen, Karima Zehnder, Leiterin Inforel

17.35h – Podium: Integrationspotenzial von Religionsgemeinschaften mit Riham Machfus, Psychiaterin und Psychotherapeutin, Christian Ngueyong Nkombou, Arzt in Weiterbildung Psychiatrie und Psychotherapie, Karima Zehnder, Leiterin Inforel. Moderation: David Atwood, Koordinator für Religionsfragen, Fachstelle Diversität und Integration

18.15h – Frage- und Gesprächsrunde mit den Podiumsteilnehmenden
18.30h – Apéro und Austausch

Beim Apéro haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen im Integrationsbereich engagierten Personen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der beiden Integrationsfachstellen auszutauschen.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 14. September 2022, unterintegration@bs.ch mit dem Betreff «Vernetzungsanlass» an.

Halle 7, Gundeldingerfeld. Organisiert von der Fachstelle Diversität und Integration Basel-Stadt und dem Fachbereich Integration Basel-Landschaft.

Datum

19. Sep 2022
Expired!

Uhrzeit

17:00

Ort

Gundeldingerfeld
Dornacherstrasse 192, Basel
QR Code