Hexenwerk und Teufelspakt

Hexenverfolgungen in Basel

Der Rundgang ermöglicht eine ungewohnte Sicht auf das spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Basel. Anhand von Gerichtsfällen werden verschiedene Merkmale der Basler Hexenverfolgung aufgezeigt. Weshalb wurde einer Frau Hexerei vorgeworfen? Wie verlief ein Gerichtsprozess im 16. und 17. Jahrhundert? Was musste man erwarten, wenn man in Basels gut ausgestattete Folterkammer geführt wurde? Und wo wurde eine Basler Hexe hingerichtet?

Auf dem Rundgang durch die Basler Altstadt wird ein problematisches Kapitel der Geschichte baselspezifisch aufgerollt und mit bewegenden Einzelschicksalen illustriert.

Tickets: https://www.frauenstadtrundgang-basel.ch/rundgange/
Treffpunkt: Lohnhof Basel

Infos zur Barrierefreiheit: Dieser Rundgang enthält Treppen und grosse Steigungen. Wenn Sie den Rundgang barrierefrei begehen möchten, melden Sie sich bei uns, damit wir die Route anpassen können. Der Rundgang startet beim Lohnhof und endet an der Schifflände.

24. Sep 2023
11:00

Ort

Stadtrundgang
CHF 20.00

Veranstalter

Frauenstadtrundgang
QR Code