Gedenkstätte für Flüchtlinge in Riehen

Es ist allgemein bekannt, dass sich während Judenverfolgung und Weltkrieg an der Grenze um Riehen Dramatisches abgespielt hat. Nun sind die damaligen Geschehnisse auf Initiative von Johannes Czwalina endlich aufgearbeitet und im umgebauten Bahnwärterhäuschen an der Wiesentallinie dokumentiert.
Unter kundiger Führung erfahren wir, wie Basel (teilweise anders als die übrige Schweiz) auf die Not der
Zeit reagiert hat.
Treffpunkt: 14.50 Uhr vor der Gedenkstätte, Inzlingerstrasse 44, Riehen.
Anmeldung bis 8.02.2019 bei Ernst Reinhardt, Telefon 061 271 14 33/061 272 35 82, ernst_reinhardt@bluewin.ch.

Datum

15. Feb 2019
Expired!

Uhrzeit

15:00

Ort

Gedenkstätte Riehen
Inzlingerstr. 44, Riehen
QR Code