Film und Medizin: Kindermachen

Unter dem Stichwort «Film und Medizin» bietet die Vortragsreihe drei interdisziplinäre Veranstaltungen an, die eine Filmvorführung sowie eine Diskussion aus Sicht von Filmkritik und Medizin umfassen.

Der Dokumentarfilm schaut mit Sachkenntnis sowie eindrücklichen Bildern der Reproduktionsmedizin und -Industrie über die Schulter und ins Reagenzglas. Ohne die Fortpflanzungsmedizin zu lobpreisen noch zu stigmatisieren werden die gesellschaftlichen, politischen und vor allem auch ethischen Implikationen spürbar. Eine Science Fiction der Gegenwart..

Einführung: Rosemarie Burian, Universitätsspital Basel
KINDERMACHEN (2017)
Diskussion
Sicht der Filmkritik: Brigitte Häring, Fachredaktion Film SRF
Diskussion
Sicht der Medizin: Rebecca Moffat, fertisuisse, Zentrum für Kinderwunschbehandlung, Frauen- und Männermedizin, Olten
Diskussion
Evaluation

Datum

21. Mrz 2019
Expired!

Uhrzeit

14:15 - 17:45

Ort

Zentrum für Lehre und Forschung
Hebelstrasse 20, Basel

Veranstalter

Universitätsspital Basel
QR Code