feministischer salon basel: Geschichte des Feminismus

Der Feminismus ist die erfolgreichste soziale Bewegung in der Geschichte. Wobei es den einen Feminismus gar nicht gibt. Die MISSY MAGAZINE Mitbegründerin Stefanie Lohaus betrachtet darum in ihrem Buch «Stärker als Wut» die vielfältige Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft feministischer Strömungen im deutschsprachigen Raum. Die Autorin und Aktivistin plädiert dafür, aufgrund der Vielfalt der Bewegungen nicht von einem Feminismus, sondern von Feminismen zu sprechen. Sie stellt verschiedene Aspekte von Gender Pay Gap bis Queer sein, aber auch das popkulturelle Potenzial des Feminismus vor.

Lohaus erzählt nicht zuletzt auch von Stationen der eigenen feministischen Biografie, von ihren eigenen Erfahrungen und ihrem eigenen Engagement in den feministischen Bewegungen der 00er Jahre. «Stärker als Wut» ist gleichzeitig ein generationenübergreifendes Porträt und richtungsweisender Appell und fragt: woher kommt, wohin geht der Feminismus? Was ist erreicht, was muss weiter erstritten werden?

Moderation: Franca Schaad (feministischer salon basel)

 

Datum

21. Mai 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30

Preis

CHF 25.00

Ort

Kaserne Basel

Veranstalter

Feministischer Salon Basel
QR Code