feministischer salon basel: Feminismus und Klimaverantwortung

Klimakrise und Fragen der globalen Verteilung sind nicht weniger akut, und doch sind sie angesichts von anderen Krisen und Kriegen viel weniger in der medialen Öffentlichkeit als noch vor drei Jahren. Wie geht es der Klimabewegung heute? Ist Klima-Aktivismus Care-Arbeit für den Planeten, die einmal mehr – natürlich unbezahlt – grossmehrheitlich Frauen* übernehmen? Was können wir als Einzelne tun?

Zunächst vermutlich: Orte suchen, wo wir nicht länger Einzelne sind. Uns verbinden und organisieren. In diesem feministischen salon sprechen wir mit Menschen, die genau das tun. Die etwas tun. Es sind dies Milena Hess (Studentin, Klimastreik, Collective Climate Justice), Catherin Schöberl (Künstler*in, Unofficial Hiking Society), Silva Lieberhe

Datum

16. Apr 2024

Uhrzeit

19:30

Ort

Kaserne Basel

Veranstalter

Feministischer Salon Basel
QR Code