Feed the city – improve the village. Stadt und Land im Kreislauf gedacht

Dozentin Entwurf: Prof. Friederike Kluge

Gastkritik: Nadja Frei, Luna Productions, Deitingen | Stefan Wülser, Stefan Wülser +, Zürich | Nadine Grüninger, Ernährungsstrategie Basel-Stadt | Verein Countdown 2030 | Janine Kern 

Die Stadt Basel und das Dorf Rickenbach gründeten 2037 im Rahmen des ‹Urban Food Policy Pact› eine Stadt-Land-Genossenschaft. Ziel ist es, die Ernährung von Stadt und Land gemeinsam zu denken, Vernetzung und Austausch zu fördern und damit einen Beitrag zu einem zukunftsfähigen, d.h. ökonomischen, sozialen, gesunden und ökologischen Ernährungssystem zu leisten. An beiden Standorten wurden hierfür zentrale Gebäude zukunftsweisend umgebaut.

*

Ganze drei Tage werden die Ateliers der Architekturstudierenden am FHNW-Campus Muttenz im Zeichen der Schlusskritiken stehen. Die Studierenden der Bachelor- und Masterkurse werden ihre Semesterprojekte vom 11. bis 13.6. im Plenum diskutieren.

Atelier Süd. Eingeladen sind alle; die Veranstaltung ist öffentlich.

Datum

11. Jun 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

9:00

Ort

FHNW
Hofackerstrasse 30, Muttenz

Veranstalter

FHNW Institut Architektur
QR Code