Ein Blick durchs Schlüsselloch

SEX, SITTEN- UND KRIMINALITÄTSGESCHICHTE IM HISTORISCHEN BASEL

Werfen Sie mit uns einen Blick durchs Schlüsselloch auf die “unverschämten Töchter” der Stadt Basel! Wie erging es früher Frauen, die ungewollt schwanger wurden? Wie alt ist eigentlich das Priesterzölibat und welche Rolle spielte die Pille für die Emanzipation der Frau? Der Rundgang zeigt auf, wie Sexualität im Verborgenen oder gar im Verbotenen stattfand und immer wieder kriminalisiert wurde.

Treffpunkt: Blaues Haus, Rheinsprung 14, Basel

Tickets:  https://www.frauenstadtrundgang-basel.ch/rundgange/

Datum

25. Mai 2019
Expired!

Uhrzeit

14:00

Ort

Stadtführung

Preis

CHF 20.- / 15.-

Veranstalter

Frauenstadtrundgang
QR Code