Die Apokryphen – Verborgene Schriften zur Bibel

Referent: Mike Stoll

Die Apokryphen sind wohl für die meisten Christinnen und Christen ein Buch mit sieben Siegeln, obwohl viele der dort enthaltenen Überlieferungen heutzutage beinahe Allgemeingut sind. So finden sich zum Beispiel Ochs und Esel an der Krippe nicht im Neuen Testament, sondern im sogenannten Pseudo-Matthäusevangelium wieder, ebenso sind die Namen der Heiligen drei Könige (i.e. Kaspar, Melchior und Balthasar) nur im apokryphen Text zur Weihnachtsgeschichte überliefert. Allerdings gibt’s darunter natürlich auch Schriften die lediglich vom Hörensagen bekannt sein dürften und für Laien nicht ohne einen gewissen Reiz sind wie das Evangelium nach Maria Magdalena oder das kürzlich wieder entdeckte Evangelium des Judas.

Dass solche Schriften dann nicht nur fromme Ausschmückung zu den bekannten Texten der Bibel bergen, sondern auch einigen Inhalt von theologischer Sprengkraft mit sich bringen, macht es umso interessanter darin zu schmökern!

Anmeldung https://www.gcbb.ch/vorträge-griechische-geschichte-copy.shtml


Date

23. Jun 2022

Time

19:00

Ort

Gemeinde- und Schulbibliothek Binningen
Hauptstrasse 71, Binningen

Cost

CHF 25.00

Veranstalter

Geschichtsclub beider Basel
QR Code