Deportation in Lörrach

Heute jährt sich die zwangsweise Verschickung aller badischen, pfälzer und saarländischen Juden ins unbesetzte Südwestfrankreich. Über 50 Lörracher Bürgerinnen und Bürger wurden 1940 von dieser Aktion überrascht, die das Ende der jüdischen Gemeinde Lörrach bedeutete. Erinnern Sie sich mit uns an das Ergebnis und die betroffenen Menschen. Die Gedenkstelle in der Teichstraße steht dabei im Mittelpunkt.

Leitung: Alfred Drändle

Treffpunkt: Touristinformation Lörrach, Basler Straße 170
(Eingang Untere Wallbrunnstraße)

Datum

22. Okt 2022
Abgelaufen!

Uhrzeit

16:00

Preis

CHF 5.00
QR Code