Bunt! Basel divers. – Debora Dax (Film& Talk)

Ein Kurzfilm über sechs Personen, der Fragen aufwirft wie wir (Gender-)Identität erfahren, beurteilen und definieren. Die Selbstreflektion auf individueller Ebene als auch das Stärken zwischenmenschlicher Interaktion sind zentral in der interdisziplinären Arbeit von Debora Dax (Design/Psychologie). Der künstlerische Dokumentationsfilm (10 Minuten) ist ein Beispiel, wie die Schweizer Designerin intime Geschichten mit kräftigen Bildern kombiniert. Damit möchte Debora Dax beim Publikum einen alternativen Zugang und neue Sichtweisen auf Identität ermöglichen. Der Kurzfilm wurde an Events gezeigt wie TranScreen Film Festival, Amsterdam Museum, Filmtheater Kriterion oder Jerusalem Design Week.

Debora Dax nutzt ihren interdisziplinären Hintergrund (BA Design Academy Eindhoven, Man and Communication [Media and Culture], NL; MSc Psychology of Social Relations, Goldsmiths, University of London, UK) und kombiniert psychologische sowie künstlerische Herangehensweisen, um Wissensaustausch zu fördern. Die Schweizer Designerin erforscht, was ein Konzept beim Zielpublikum auslösen kann und entwickelt Methoden um Informationen, Bedürfnisse oder Erfahrungen zu sammeln und zu vermitteln. Oftmals mit dem Ziel, verschiedene Gruppen von Menschen zusammen zu bringen, Stigmas zu durchbrechen und neue Sichtweisen zu ermöglichen. Ihr künstlerischer Dokumentationsfilm «6 OBJECTS – Projecting Identity Expressions» wird während «Bunt! Basel divers.» im Klara gezeigt.

Heute mit Talk und Q & A um 20 Uhr. Publikum: gemischt

Debora Dax
www.deboradax.com

Klara
www.klarabasel.ch

Im Rahmen von «Bunt! Basel divers»
Die Themenwoche zum IDAHOT  www.bas3l.org

Datum

13. Mai 2019
Expired!

Uhrzeit

20:00

Ort

Klara
Clarastrasse 13, Basel

Veranstalter

Gay Basel
QR Code