Brennpunkt St. Johann

WANDEL, WOHNEN, WIDERSTAND

Das St. Johann ist ein Quartier der Extreme, in dem Grenzen – physisch oder mental – immer wieder neu verhandelt und gezogen werden. Bereits die Kelten entdeckten Basels “junges” und innovatives Quartier für sich und legten mit der Erstbesiedelung den Grundstein einer langen Geschichte geprägt von Umbruch, Wandel und Widerstand. Begleiten Sie uns auf einem kunterbunten Streifzug durch das aussergewöhnliche “Santihans” und lauschen Sie spannenden Geschichten über ausländische Arbeiterinnen und delinquente Baslerinnen. Vom Gefängnis “Schällemätteli” bis zur chemischen Industrie findet sich im St. Johann ein breites Panorama der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Basel.

Was hat Basels erster Kaiserschnitt mit dem Quartier zu tun? Warum gab es gerade hier in den 1980er Jahren grosse Jugendunruhen? Und wer war eigentlich der heilige Johann? Auf unserem Rundgang durch das St. Johann wandeln wir auf den Spuren von Johannitern, Prostituierten und Rebellinnen.

Treffpunkt: St. Johanns-Tor, Basel

Tickets: https://www.frauenstadtrundgang-basel.ch/rundgange/


Date

19. Jun 2021

Time

14:00

Ort

Stadtrundgang

Cost

CHF 20.-/15.-

Veranstalter

Frauenstadtrundgang
QR Code