Biodiversität am Beispiel der Vogelwelt in Dornach

Bildvortrag von Gerhard Christofori

Die biologische Vielfalt in einem Lebensraum wird auch als Biodiversität bezeichnet. Sie wird heutzutage oft als sinnvolle Anzeige für einen intakten biologischen Lebensraum verwendet, je mehr Tier- und Pflanzenarten desto besser. Rund um Dornach gibt es sehr verschiedene Lebensräume, von den Flussauen der Birs über die Hausgärten der Wohnbezirke zu den Hochstammlandschaften des Obstanbaus, zu den Rebbergen und dann über die Waldränder in den Wald und den aufragenden Felswänden.

Mit diesen abwechslungsreichen Lebensräumen finden wir in Dornach auch eine eindrucksvolle Vielzahl an Vogelarten. Steht jedoch diese hohe Gesamtzahl an Vogelarten auch für eine hohe Biodiversität in den einzelnen Lebensräumen?

In einem Bildervortag wird Gerhard Christofori eine Auswahl der heimischen Vögel vorstellen, häufigere und seltenere. Und er wird auch Bilder der Vogelarten zeigen, die man vor Jahrzehnten noch in Dornach antreffen konnte, die aber leider verschwunden sind und die man derzeit durch naturpflegerische Massnahmen wieder hofft nach Dornach zu locken.

Datum

22. Mai 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30

Ort

Schulhaus Brühl
Gempenring 34, Dornach

Veranstalter

Natur- und Vogelschutzverein Dornach
QR Code