BiblioWeekend: Römische Tischkultur

Eine Veranstaltung im Rahmen des BiblioWeekends «Zu Tisch! À table! A tavola!»

​​​​​​​Die Römer waren bekannt für ihre ausufernden Festgelage, bei denen aberwitzige Gerichte wie gefüllte Flamingo-Zungen und gebratene Siebenschläfer in rauen Mengen verspeist wurden, mit kurzen «Erbrech-Pausen», um den neuen Gängen wieder Platz im Magen zu verschaffen.

Doch was ist an diesem Bild der gefrässigen, zu Tisch liegenden Römern wirklich dran?
Was verraten uns antike Quellen und die Geschichtswissenschaft über die Römische Ess- und Tischkultur?

Dieser Frage soll sich dieser Vortrag widmen. Esskultur ist ein sehr breiter Begriff, welcher die kulturellen Gepflogenheiten bei Tisch, die Art und Weise sich zu ernähren sowie die Zubereitung der Speisen und der verschiedenen Zutaten beinhaltet. Neben der Beleuchtung der Römischen Esskultur soll vor allem auch die Frage aufgeworfen werden, woher wir wissen, was wir über die römische Ess- und Tischkultur wissen.

Anmeldung unter www.gcbb.ch

 

Datum

21. Mrz 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00

Preis

CHF 25.00

Ort

Gemeinde- und Schulbibliothek Binningen
Hauptstrasse 71, Binningen

Veranstalter

Geschichtsclub beider Basel
QR Code