Berufe und der Faktor Geschlecht

Referat von Prof. Dr. em. Andrea Maihofer, Geschlechterforscherin und Dr. Diana Baumgarten, Familiensoziologin und Geschlechterforscherin. Je höher die Hierarchiestufe, desto grösser der Männeranteil – je tiefer der Status, desto grösser der Frauenanteil. Vertikale und horizontale Geschlechterungleich­heiten haben unterschiedlichste Folgen für den jeweiligen Beruf, die darin Tätigen, aber auch für die ganze Gesellschaft.

Podiumsdiskussion: Welche Lektion kann für die pädagogischen Berufe aus der Geschlechteranalyse in anderen Berufsbereichen gelernt werden? Mit Nathalie Berger, Dr. Jacqueline Weber und Prof. Dr. Lucien Criblez. Moderation: Inés Mateos.

Nathalie Berger, Primarlehrerin und Studentin Masterstudiengang Sonder­pädagogik, Pädagogische Hochschule FHNW
Dr. Jacqueline Weber, stv. Leiterin Hauptabteilung Hoch­ schulen, Bildungs­, Kultur­ und Sport­direktion Basel­-Landschaft
Prof. Dr. Lucien Criblez, Professor für Historische Bildungs­forschung und Bildungspolitikanalysen, Universität Zürich

Ihre Anmeldung über die Website erleichtert unsere Planung: fhnw.ch/ph/gbp

*

Geschlecht Bildung Profession 2022. Gesprächsreihe zu Genderfragen in pädagogischen Berufen. Die Pädagogische Hochschule FHNW stellt aktuelle Forschungsergebnisse und praktische Herausforderungen zu Genderfragen im Berufs­ und Ausbildungsalltag zur Debatte. Gäste aus Wissenschaft, Berufspraxis, Politik und Verwaltung diskutieren über Ge­schlechterungleichheiten und ziehen da­raus Schlüsse für die Professionsentwicklung.

Datum

25. Okt 2022
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00

Ort

FHNW
Hofackerstrasse 30, Muttenz

Veranstalter

FHNW
QR Code