Allein gegen Hitler: Leben und Tat des Johann Georg Elser

Wolfgang Benz ist ein deutscher Historiker der Zeitgeschichte und international anerkannter Vertreter der Vorurteilsforschung, der Antisemitismusforschung und der Nationalsozialismus-Forschung.

In seinem neuen Buch Allein gegen Hitler beschreibt Wolfgang Benz das Leben und die Tat Georg Elsers, der viel früher als die meisten Deutschen erkannte, dass Hitlers Regime Krieg und Verderben bedeutete. Um das zu verhindern, fasste er den Entschluss zum Attentat, konstruierte – technisch perfekter als die Offiziere des militärischen Widerstands – eine Bombe samt Zündmechanismus und versteckte sie unbemerkt in einer Säule des Bürgerbräukellers.

Heute ist Elser zwar fast so berühmt wie die Geschwister Scholl und Graf Stauffenberg, der Held des 20. Juli 1944 – aber als Person blieb er unbekannt. Wolfgang Benz gibt in seinem Vortrag Einblicke in das Leben Elsers und holt damit nach, was längst überfällig ist: eine wissenschaftlich fundierte Biografie des einfachen Mannes aus dem Volk, der zur Einsicht in die verbrecherische Natur des NS-Regimes gelangte und sich bis zur letzten Konsequenz zum Widerstand entschloss.

Freier Eintritt.  Anmeldung https://www.vhs-weil-am-rhein.de/programm/gesellschaft.html?action%5B19%5D=course&courseId=556-C-241-10201&filter%5BignoreGlobalFilters%5D=&filter%5Bparams%5D=%7B%22extraFields%22%3A%5B%22tags%22%2C%22dateCount%22%2C%22customVenueText%22%2C%22courseNumber%22%2C%22maxAttend%22%2C%22title%22%2C%22startDate%22%2C%22venues.city%22%2C%22customDatesText%22%2C%22tags%22%5D%2C%22hideEmptyCategories%22%3Atrue%2C%22catId%22%3A%22556-CAT-KAT131%22%2C%22ignoreGlobalFilters%22%3A%22%22%2C%22page%22%3A1%2C%22searchString%22%3A%22%22%2C%22returnType%22%3A%22default%22%7D&filter%5Bpage%5D=3&filter%5BsearchString%5D=&filter%5BweekdayExclude%5D%5B1%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B2%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B3%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B4%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B5%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B6%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B7%5D=on&rowIndex=15

Der Vortrag ist eine Kooperation zwischen den Weiler Museen und der VHS Weil am Rhein. Vom 12.4. bis 21.7.2024 ist im Museum am Lindenplatz die Ausstellung “Nie wieder! Zwei Schicksale im Nationalsozialismus. Nicolas Barrera & Georg Elser” zu sehen.

Datum

08. Mai 2024

Uhrzeit

19:00

Ort

Haus der Volksbildung
Humboldtstraße 5, Weil am Rhein

Veranstalter

vhs Volkshochschule Weil am Rhein
QR Code