Afropäisch – Eine Reise durch das schwarze Europa

Das Gespräch wird auf Englisch geführt. Die Veranstaltung findet digital statt. Über den Link können Sie sich ein Ticket für das Onlineformat kaufen. Die Zugangsdaten für die Onlinelesung erhalten sie am Tag der Veranstaltung per Mail zugeschickt.

Moderation: Serena Dankwa

Johny Pitts verknüpft in seinem Buch Reportage und literarischen Essay zu einem Porträt Europas auf der Suche nach seiner postkolonialen Identität. Auf einer Reiserecherche durch die Metropolen Europas ist er der Frage nachgegangen, ob es eine Art gemeinsame Identität gibt, die Schwarze Menschen in Europa verbindet. Mit historischen Abrissen verwoben, schildert er die Lebenswelten und Erfahrungen Schwarzer Europäer*innen. Er zeigt, wie sehr sie die Kultur dieses Kontinents prägen – und wie stark Europas Gegenwart nach wie vor von seiner kolonialen Vergangenheit gezeichnet ist. «Ein beeindruckendes, streckenweise brillantes Buch, das scharfsinnig und zugleich auf komplexe Weise ein subjektives Porträt Afroeuropas zeichnet.» (DIE ZEIT)


Date

24. Jan 2021

Time

17:00

Ort

Literaturhaus Online

Cost

CHF 5.-

Veranstalter

Literaturhaus Basel
QR Code