Anarchistische Uhrmacher

150 Jahre antiautoritärer Kongress von St.Imier. Vortrag von Florian Eitel

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts waren die Gemeinden St. Imier und Sonvilier Zentren sowohl des Kerns der einflussreichen anarchistischen Juraföderation als auch der lokalen Uhrenindustrie. Ein wichtiges historisches Ereignis war dabei der Kongress von 1872 in St.Imier welcher zur Gründung der Antiautoritären Internationalen führte. Warum bekannten sich Uhrenmacher im Tal von Saint-Imier in der Schweiz zum Anarchismus? Die Untersuchung von Florian Eitel widmet sich dieser mikrohistorische Globalgeschichte und analysiert, wie eine noch heute global aktive politische Bewegung entstand und funktionierte.

Datum

16. Sep 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00

Ort

Ausstellungsraum Klingental

Veranstalter

Ausstellungsraum Klingental
QR Code