Stadt der Ungleichheiten

Vortrag und Diskussion mit Peter Streckeisen, Soziologe Uni Basel

Städte sind Orte, in denen auf engem Raum viele Menschen von unterschiedlicher Herkunft und mit verschiedenen Lebensentwürfen zusammenleben. Städte sind aber auch Orte der Ungleichheit, in denen die materielle Kluft zwischen Reich und Arm oftmals grösser ist als in den Agglomerationen oder auf dem Land.

In Basel ist die Ungleichheit der Einkommen und Vermögen besonders gross. Wir schauen gemeinsam Grafiken und Karten des Statistischen Amtes Basel-Stadt an, die Ungleichheiten zwischen Bevölkerungsgruppen, aber auch zwischen Stadtquartieren darstellen. Welche Ungleichheiten werden dabei sichtbar gemacht? Welche Ungleichheiten bleiben hingegen verborgen? Welches Bild der Stadt ergibt sich beim Betrachten dieser Grafiken und Karten? Inwiefern können sich soziale Bewegungen auf solche Darstellungen beziehen, um für mehr Gerechtigkeit und Gleichheit in der Stadt zu kämpfen?

Unser Bildungsangebot in unserer:
 uni von unten – lernen und lehren – lehren und lernen


Date

16. Dez 2019

Time

19:00

Location

Internetcafé Planet 13
Klybeckstrasse 60, Basel

Organizer

Internetcafé Planet 13
QR Code